← Skizzen
Wahrschau

Das Theater ist eine Ruine, niemand kommt. 

Auf die Abwesenheit des Publikums reagiert diese Assemblage aus Film (Helena Ratka), Tanz (Jenny Beyer) und Text (Jetzmann).
Für wen tanzt die Tänzerin hier?
Kann es digitale Nähe geben? „Wahrschau“, ein Warnruf unter Schauer- und Seeleuten, ist eine Notiz zur durch den Virus erzwungenen Isolation.

April 2020

Nähe in pandemischen Zeiten der Distanz, Juni 2020. In Kollaboration mit Helena Ratka (Video) und Jetzmann (Sound).

DEUX NÄCHSTE PREMIERE
KAMPNAGEL 07.04.21