← OFFENES STUDIO
Kampnagel

LIEBE BEGLEITER*INNEN DER OFFENEN STUDIOS,

wir laden Euch ganz herzlich zum Offenen Studio am Freitag, den 09. Dezember, von 18–20 Uhr auf Kampnagel (Probebühne 6a) ein.

Heute starten wir in unsere zweite Probenwoche auf Kampnagel: Zum ersten Mal seit Juni kommen alle Tänzer*innen von ENSEMBLE zusammen. In wechselnden Dreier- und Vierer-Konstellationen haben Venetsiana Kalampaliki, Salah Zater, Israel Akpan Sunday, Chartreuse, Nina Wollny, Joel Small, Chihiro Araki und Chris Leuenberger in den letzten Wochen miteinander improvisiert und Strategien entwickelt, Bewegungen mit den jeweils Nicht-Anwesenden zu teilen. 

Es ist schon sehr viel schönes Material enstanden, auf dem wir in den nächsten Wochen aufbauen können!  

Beim letzten Offenen Studio in diesem Jahr möchten wir Euch einen Einblick in dieses Material geben und sind schon sehr gespannt auf Euer Feedback.

WANN & WO?

Wann: 09. Dezember | 18–20 UHR
Wo: Kampnagel (Probebühne 6a) | Jarrestraße 20 | 22303 Hamburg

Wir bitten um vorherige Anmeldung per Mail an hello@jennybeyer.de. Wir melden uns dann mit weiteren Infos bei Euch.

Hinweis Corona: Um teilzunehmen, bitten wir Euch darum, auf freiwilliger Basis einen tagesaktuellen Selbsttest durchzuführen (nicht älter als 24 Stunden).

 

Was uns in der Entwicklung von ENSEMBLE besonders beschäftigt, möchten wir außerdem mit Euch teilen (Text: Igor Dobričić, Dramaturgie):

"Es ist berührend, wenn Menschen sich bereiterklären, etwas gemeinsam zu tun. Wenn sie es zumindest versuchen, aus einem reinen Akt der Offenheit heraus. Unser choreografisches Material mag sich fragmentiert anfühlen, weil viele Menschen dazu beigetragen haben. Das ist aber auch in Ordnung. Wir leben in einer fragmentierten Welt, und das Bemühen, diese Fragmentierung zu ertragen, ist wichtig, denn so können Beziehungen geknüpft und entdeckt werden.

ENSEMBLE ist eine Arbeit, die gegenseitige Unterstützung und Respekt füreinander höher schätzt als individuelle 'Exzellenz'. Das ist etwas, das in der Theorie das Ziel jedes Corps de ballet sein sollte, in der Praxis aber so nie funktioniert. 

Hierin liegt auch die Aufforderung an die Zuschauer*innen: Auch sie üben sich darin, 'Exzellenz' anders wahrzunehmen und zu beurteilen. Es geht um die Einübung einer anderen Haltung gegenüber Bewegung an sich –sowohl bei der Ausführung von Bewegung als auch bei ihrer Betrachtung."

Wir freuen uns sehr auf euch und laden Euch schon jetzt ganz herzlich zur Premiere von ENSEMBLE am 18. Januar um 19.30 Uhr auf Kampnagel ein!

Eure Jenny & Team

Fotos: Thies Rätzke
OFFENES STUDIO
9. Dezember 2022 Kampnagel

These include essential cookies that are necessary for the operation of the site, as well as others that are used to display external content. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available. To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy.

These include essential cookies that are necessary for the operation of the site, as well as others that are used to display external content. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available. To learn more about the types of cookies this website uses, see our Cookie Policy.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.